Eine einfache Methode für besseres Zeitmanagement

von | 01.02.2021 | Zeit- und Selbstmanagement

Gerade habe ich den neuen Wochenplan für meinen Sohn, der coronabedingt im Moment natürlich auch Hausschüler ist, geöffnet. Janosch war letzte Woche ein paar Tage krank und so hat es mir, offen gestanden, schon ein bisschen gegraut vor der nächsten Woche. Zwar fallen ihm die Aufgaben leicht und wenn er erstmal dran ist, hat er auch Spaß, aber mit seinen spielenden Geschwistern um ihn herum fällt es ihm manchmal dann doch nicht ganz leicht, sich auf seine Aufgaben zu konzentrieren.

Ich öffne also den Plan – und breche fast in Freudentränen aus vor Erleichterung.

Denn das Motto für die kommende Woche ist: “Ich beende meinen angefangenen Aufgaben in allen Fächern.”

Juhuu! Eine Pufferwoche!

Eine Woche Zeit, um zu beenden, was liegen geblieben ist. Mehr Zeit braucht. Runterpriorisiert wurde, weil das Leben mit etwas Dringendem dazwischen gekommen ist.

Das geht natürlich nicht nur Homeschoolern so, Entrepreneurs kennen das nur zu gut, oder? Das Leben kommt immer wieder dazwischen. Manchmal mit einem kranken Kind. Manchmal auch mit einem unerwarteten Auftrag, den wir unbedingt annehmen möchten, der aber so eben nicht eingeplant war. Und schon wackelt das ganze Zeitmanagement. Die Pufferstrategie ist deswegen ein wahrer Goldfund für Entrepreneurs!

Mein fester Puffertag ist Freitag. Am Freitag kümmere ich mich um Post, die nicht so dringend war, dass ich sie gleich erledigen musste, räume mein E-Mail-Fach auf, zahle Rechnungen und erledige offene Aufgaben. So starte ich dann immer geklärt und sortiert in meinen freien Samstag.

Allein dieser eine Tag in der Woche hat mein Zeitmanagement so massiv verbessert, dass mir jetzt natürlich unweigerlich die Frage kam: Wenn ein Puffertag pro Woche schon so viel mehr Klarheit und Flow schafft, was kann dann erst eine regelmäßige Pufferwoche bewirken?

Weil ja, ich habe auch viele angefangene Stränge und Projekte.

Also habe ich mal spontan entschieden, nächste Woche auch eine Pufferwoche zu machen. Alles angefangene abzuschließen.

Machst Du auch mit?

Juliane Scheel – Expertin für Organisationsentwicklung

Juliane Scheel

Juliane Scheel ist studierte Kommunikations­wissenschaftlerin (M.A. Interkulturelle Kommunikation) und arbeitet als aktive Texterin und Lektorin sowohl im wirtschaftlichen als auch im akademischen Bereich. Zudem gibt sie Seminare und Schreib­beratungen und ist damit zeitsprungs Fachfrau rund um die Themen Text und Kommunikation.

Mehr zu diesem Thema

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kathrin Scheel – Expertin für Organisationsentwicklung

Lass Deine Träume nicht länger liegen!

Auf unserem Blog findest Du haufenweise Tipps, Tools und Infos, wie Du ein nachhaltiges Unternehmen auf- und ausbauen kannst.

Kathrin Scheel – Expertin für Organisationsentwicklung

Lass Deine Träume nicht länger liegen!

Auf unserem Blog findest Du haufenweise Tipps, Tools und Infos, wie Du ein nachhaltiges Unternehmen auf- und ausbauen kannst.