Kindertage - zeitlos leben und entspannen

Kathrin Scheel

Konzentration Übung Gehirn

Ihre Zeit ist verplant – täglich. Und in der Regel verplanen Sie mehr als 24 Stunden. Wirklich erholt gefühlt habe ich mich  nicht – bis ich die „Kindertage“ für mich entdeckt habe.

Erfahren Sie mehr >>>

Zeitmanagement in drei Schritten

Juliane Scheel

Zeitgewinn - Zeitmanagement in drei Schritten und einem Workshop. Employer Branding

Ein effektives und vor allem gesundes Zeitmanagement – das gehört wohl zu den größten Herausforderungen unseres modernen Berufs- und oft auch Privatlebens. Sind Sie Personaler oder Führungskraft? Dann gelingt es Ihnen mit einem exzellenten Zeitmanagement, genug Zeit für den weiteren Ausbau Ihrer Arbeitgebermarke zu haben und selbst entspannt …

Erfahren Sie mehr >>>

Der größte Feind der guten Vorsätze – und wie Sie ihn überlisten

Juliane Scheel

Dran bleiben - So setzte Sie Ihre guten Vorsätze im neuen Jahr um!

Gute Vorsätze für das neue Jahr genießen ja nicht unbedingt den besten Ruf. Ich liebe sie aber! Ich habe zum Neujahr immer das Gefühl, ich könnte jetzt mein Leben komplett ändern. Geht das wirklich? Mit der richtigen Strategie, ganz sicher. 

Erfahren Sie mehr >>>

Weihnachten ohne Stress – dafür mit gebrannten Mandeln, Glühwein und Zuckerwatte

Juliane Scheel

Ich weiß nicht, wie es Ihnen geht, aber an mir ist die Adventszeit in diesem Jahr nahezu vorbeigeflogen. Erst gestern habe ich das mit Erschrecken festgestellt. Ich bin aufgewacht und habe gedacht: „Mein Gott, übermorgen ist schon der 3. Advent und ich habe noch nicht einmal Plätzchen gebacken!“ Und auf dem Weihnachtsmarkt war ich auch noch nicht, …

Erfahren Sie mehr >>>

Zwischen den Jahren

Kathrin Scheel

Und genau das ist es, was diese besondere Zeit ausmacht. Eine Zeit dazwischen. Zwischen kurz und lang. Zwischen Ende und Neuanfang. Zwischen den Jahren, wie der Volksmund sagt. Die perfekte Zeit also, um das alte Jahr abzuschließen und das neue zu beginnen.

Erfahren Sie mehr >>>

Eigeninitiative fördern – ein Widerspruch in sich?

Eigeninitiative 1 Comments Juliane Scheel

Ich habe ja im Moment die Gelegenheit, einen tiefen Einblick in unser Schulsystem zu bekommen. Und auch wenn ich persönlich ohnehin einiges zu kritisieren habe an unseren Schulen, macht mich ein Umstand besonders betroffen: Die Kids haben kaum noch inneren Antrieb. Sie bekommen Anweisungen und die befolgen sie (oder eben auch nicht, aber das ist ein …

Erfahren Sie mehr >>>

Neugier konkret - Neugierige Meetings statt Zeitfresser!

Personal Juliane Scheel

Zeitmanagement - Neugier in Meetings wecken. Employer Branding

Meetings sind für viele eine echte Belastung ihres Workflows. Weil sie oft langatmig sind, man vom Hundertsten ins Tausendste kommt und am Ende doch das Gefühl hat, nicht wirklich etwas geschafft zu haben. Sicher kennen Sie das auch, oder? Dann werden Ihnen die folgenden 3 Tipps ganz sicher helfen, mehr Effizienz und Bewegung in Ihre Meetings zu …

Erfahren Sie mehr >>>

Aus welchem Land stammt das Croissant? Neugier in der Mitarbeiterführung

Personal Juliane Scheel

Zeitmanagement - Zeitdiebe erkennen. Employer Branding

Wenn Sie diesen Blogartikel gelesen haben, verstehen Sie, warum Hollywood am Ende nichts anderes tut als Ihre Neugierde zu wecken – und so dafür sorgt, dass Sie auch die romantische Schnulze bis zum Ende gucken. Und natürlich zeige ich Ihnen, wie auch Sie diese Strategien für Ihre Unternehmenskultur, die im Employer Branding so wichtig ist, nutzen …

Erfahren Sie mehr >>>

3 einfache Tipps, die Ihnen sofort helfen werden, bessere Texte zu schreiben

Juliane Scheel

Anleitung und Tipps: Besser texten - Texte schreiben für Firmenwebsite

Das kennen Sie sicher: Sie wollen (oder müssen) einen Text schreiben. Und eigentlich wissen Sie auch ganz genau, was Sie sagen wollen. Aber statt Ihre Ideen einfach niederschreiben zu können, sitzen Sie vor Ihrem blanken Bildschirm. Nix. Aber die gute Nachricht ist: Mit ein paar Tricks und Kniffen lässt sich das Problem sehr schnell …

Erfahren Sie mehr >>>

Einmal in die Parallelwelt und zurück! Wie Kunst in der Führungskräfteentwicklung wirkt

Personalentwicklung Kathrin Scheel

Folge Deiner Berufung und Du wirst erfolgreicher sein.

Immer schneller - immer größer - immer komplexer! Um den Herausforderungen der Zukunft gestärkt zu begegnen, brauchen Führungskräfte den Mut, sich auf neues unsicheres Terrain zu wagen.

Erfahren Sie mehr >>>

Willkommen und Abschied: Wie Sie gut durch die dunkle Jahreszeit kommen

Juliane Scheel

Wie sinnvoll ist Personalentwicklung? Welche Spielräume gibt es in der Personalentwicklung?

Die Kälte, die kurzen Tage, das fehlende Licht; all das kann schnell aufs Gemüt schlagen und die Stimmung drücken. Aber den dunklen Tagen kann man ebenso viel Positives abgewinnen: Sie laden regelrecht dazu ein, zur Ruhe zu kommen, in sich zu kehren, zu reflektieren und mal wieder ganz genau der eigenen Stimme zu lauschen. 

Erfahren Sie mehr >>>

Das freie Spiel trägt weit – von der Kunst im Employer Branding

Personalentwicklung Kathrin Scheel

Freies Spiel - Kunst und Rollenspiel im Employer Branding

Kunst und Spiel sind unermessliche Quellen der Inspiration und können uns Türen und Tore öffnen, die uns andernfalls ganz sicher verborgen blieben. Und dennoch sind beide für die meisten von uns eher Freizeitluxus als feste Bestandteile des Alltags. Und noch weniger sind Kunst und Spiel für die meisten von uns fest in den Arbeitsalltag …

Erfahren Sie mehr >>>

eBook "Erfolgsfaktor Neugier" im Sommersale 50%

Stefanie Witt

Alltagsroboter - Achtsamkeit im Berufsalltag

 

Holen Sie sich für die Sommerpause unser neues eBook: Erfolgsfaktor Neugier!
Jetzt zum Sommersale von 19,– Euro auf 9,90 Euro bis zum 31.8.2016

Erfahren Sie mehr >>>

Wer oder was ist ein Alltagsroboter?

Kathrin Scheel

Alltagsroboter - Achtsamkeit im Berufsalltag

Wir sind alle Alltagsroboter. Nicht zu 100%, aber oft mehr als wir gerne möchten.
Ein Gastbeitrag von Tina Röbel.

Erfahren Sie mehr >>>

Good Morning, Vietnam!

zeitsprung Marian Jasencak

Ein Teleworking-Experiment

Teleworking in Vietnam

Home-Office-Tage sind inzwischen in vielen Unternehmen gang und gäbe, aber wie funktioniert eigentlich "echtes" Teleworking? Über Kontinente hinweg, mit Zeitverschiebung und Kommunikationsschwierigkeiten? Wir haben es ausprobiert - und viele neue Erkenntnisse mitgebracht.

Erfahren Sie mehr >>>

Langfristige Planung vs. Effectuation – wann nutze ich was?

Strategie & Innovation Kathrin Scheel

Wer flexibel ist, ist erfolgreicher

Ist es besser, langfristig zu planen oder ad hoc zu handeln? In welchen Situationen greift kausale Logik, wann ist Effectuation angesagt? Hier bekommen Sie die übersichtliche Zusammenfassung.

Erfahren Sie mehr >>>

Die vier Effectuation-Prinzipien

Strategie & Innovation Kathrin Scheel

Effectuation heißt: Der Zufall ist dein Partner.

Kochen Sie immer nach Rezept oder gehen Sie auch mal kreativ mit den Zutaten um, die Sie im Kühlschrank vorfinden? Letzteres ist ein gutes Beispiel für Effectuation - ein alternativer Ansatz zum Erreichen von Zielen. Er basiert auf vier Grundprinzipien, die wir hier vorstellen.

Erfahren Sie mehr >>>

Effectuation - Ziele anders erreichen

Kathrin Scheel

Zum Erreichen ihrer selbstgesetzten Ziele folgen sowohl viele Privatpersonen als auch Unternehmen typischerweise einem kausal-logischen Denkmuster. Im heutigen Blog-Beitrag möchten wir Ihnen eine alternative Methode vorstellen, den Effectuation-Ansatz. 

Erfahren Sie mehr >>>

Selbstmanagement – Tipps für den ersten guten Eindruck

Dominic Böhmer

Stellen Sie sich vor, Sie seien einem neuen Projekt zugeordnet und morgen ist die erste Projektsitzung. Oder Sie haben ihren ersten Tag als Führungskraft im neuen Team. Der erste Eindruck, den Sie machen, soll sitzen? Dann haben wir eine hilfreiche Übung für Sie.

Erfahren Sie mehr >>>

zeitsprung beim German African Sports Camp 2014

zeitsprung Dominic Böhmer

Besprechung in kleiner Runde

25 junge Trainer aus Deutschland und verschiedenen Ländern Afrikas wie Ghana, Äthopien, Uganda und Tansania – mit dem Ziel, neue Sportarten, Trainingsformen und (Sport)-Kulturen aus anderen Ländern kennenzulernen. Das ist das German African Sports Camp 2014, das in der Zeit vom 12. bis 21. September in Berlin und Lindow (Brandenburg) stattfand – …

Erfahren Sie mehr >>>