Erfolgskonzept Innovation? – ein entscheidender Faktor wird häufig vergessen

Strategie & Innovation Caroline Trautvetter

Innovation - (c) shutterstock

Ob beim Blättern durch die zahlreichen Business-Zeitschriften oder recherchieren im Internet zum Thema Change Management – ein Begriff sticht mir im Zusammenhang mit Erfolgssteigerung im Unternehmen immer wieder ins Auge- die Innovation. Innovation wird verwendet als Schlüsselwort für Verbesserung der wirtschaftlichen Lage und Effizienz im Unternehmen. Alles schön und gut – aber ich frage mich, warum scheitern trotz der Erfolgsversprechungen immer wieder Unternehmen an deren Umsetzung?

Will ein Unternehmen vorne mithalten muss es den ständig wechselnden Anforderungen, die der Markt an sie stellt, gerecht werden und ständig bemüht sein Abläufe effizient zu gestalten. An dieser Stelle kommen Prozessinnovationen ins Spiel. Sie sollen Veränderungen herbeibringen und das Unternehmen wieder auf die Erfolgsspur führen.

Was beeinflusst den Erfolg der Innovation?

Wissenschaftler der Uni Gießen haben in ihrer Studie „Innovation is not enough“ genau diese Prozessinnovationen untersucht und herausgefunden, dass ein Faktor das Erfolgkonzept der Innovation wesentlich beeinflusst- das Eigeninitiativeklima. Ein Faktor dem bis dato wenig Aufmerksamkeit in der Forschung beigemessen wurde.

Mit Eigeninitiativeklima beschreiben die Autoren diverse Prozesse, die eine Initiative ergreifende, selbststartende und andauernde Herangehensweise unterstützen bzw. fördern. Es wurden Befragungen in 47 mittelständischen deutschen Unternehmen durchgeführt, die das Eigeninitiativeklima, die Prozessinnovationen und den wirtschaftlichen Erfolg des Unternehmens messen. Die sorgfältige Auswahl der Messinstrumente und Einhaltung der Gütekriterien haben mich als Leser davon überzeugt, dass es sich um eine wissenschaftlich gut fundierte Studie handelt.

Ergebnisse

Das Ergebnis bestätigt die Hypothese der Wissenschaftler.

- Eigeninitiative spielt eine bedeutsame Rolle im Erfolgskonzept der Innovationen. -

Sie bestimmen, laut Baer und Frese, den Zusammenhang von Prozessinnovation und Leistung des Konzerns erheblich. Mit hohem vorherrschendem Eigeninitiativeklima führen Prozessinnovationen zum Erfolg.

- Im Gegenteil dazu können innovative Veränderungsprozesse dem Unternehmen
im Falle eines nicht vorhandenen Eigeninitiativeklima sogar schaden. -

Sofern dies nicht gegeben ist kann gestützt auf diese Studie also die Aussage gemacht werden, dass Firmen die Prozessinnovationen durchsetzen sogar schlechter abschneiden als ganz und gar ohne innovatives Verhalten. Dies könnte daher rühren, dass Mitarbeiter sich nicht aktiv mit Veränderungen ihrer Routine beschäftigen und nicht mit einer Umstellung zurechtkommen.

Sicher ist im Erfolgskonzept von Innovationen Eigeninitiative nur einer von vielen Faktoren, dennoch ist er von großer Bedeutung. Denn begleiten Mitarbeiter den Veränderungsprozess nicht aktiv mit, indem sie aus eigenen Stücken Veränderungsbedarf in Prozessen zu erkennen und sich neuen Problemen stellen, könnte es passieren, dass die gute Absicht zur eigenen Falle wird.

Ausblick

Stellt sich Ihnen nun auch die Frage - wie kann man Eigeninitiative fördern? Und vor allem was kann ein Unternehmen dazu beitragen damit die einzelne Person selbstständig Initiative ergreift? Dieser und damit verbundenen Fragen werde ich in einem meiner nächsten Artikel auf den Grund gehen.

Quellen:

  • Baer, M. & Frese, M. (2003). Innovation is not enough: climates for initiative and psychological safety, process innovations, and firm performance. J. Organiz. Behav. 24, 45–68.
  • Giardini, A. & Frese, M. (2011) Eigeninitiative als Konzept positiven Verhaltens in Organisationen. Müller-Seitz, G., Kaiser, S. & Ringlstetter, M. (Hrsg.), Positives Management (S. 31-48). Gabler.

 

Bildnachweis Titelfoto: Rawpixel/Shutterstock.com

 

Keinen Blogbeitrag mehr verpassen

Caroline Trautvetter

Psychologin Caroline Trautvetter

Als Psychologiestudentin der FU Berlin und Mitglied im Team von zeitsprung beschäftigt sich Caroline Trautvetter mit der Verbindung von moderner Forschung und praktischem Business-Alltag.

Zurück

Kommentare