Die 5-Satz-Methode erfolgreich anwenden: Nicht Überreden – Argumentieren!

Vertrieb 2 Comments Kathrin Scheel

Behalten Sie bei der Verhandlung das Ziel im Auge.

Sie sind von einer Sache zu 100% überzeugt und Ihr Gegenüber kann oder will Ihre Position nicht verstehen. Das bringt Sie dazu, noch engagierter und nachdrücklicher Ihre Meinung zu vertreten. Sie reden und reden ... 

Erfahren Sie mehr >>>

frag zeitsprung #8: Hilfe, mein Team arbeitet agil – Führungskräfte auf verlorenem Posten?

Projektmanagement Kathrin Scheel

Frag Zeitsprung - Reihe von zeitsprung - Fragen an Kathrin Scheel

Frustrierte Teams sagen: „Erst sollen wir agil arbeiten, wenn wir es dann machen, werden wir häufig ausgebremst.“
Frustrierte Teamleiter sagen: „Ich bekomme von meinem Team operativ gar nichts mehr mit, trage aber dennoch die Verantwortung für die Leistungen und soll meine Mitarbeiter beurteilen. Das fühlt sich alles nicht mehr stimmig …

Erfahren Sie mehr >>>

Employer Branding – Entwickeln Sie Ihre Arbeitgebermarke in 3 Schritten

Strategie & Innovation Kathrin Scheel

Arbeitgebermarke in 3 Schritten - Employer Branding

In vielen Berufsfeldern herrscht ein ernsthafter Fachkräftemangel, wodurch sich das Bewerbergefälle deutlich verschoben hat: Waren es früher in erster Linie die Jobanwärter, die um die Gunst ihrer zukünftigen Chefs buhlen mussten, sind es nun zunehmend die Unternehmen, die aktiv um gut ausgebildete Mitarbeiter werben.

Erfahren Sie mehr >>>

Verhandeln Sie wie Hans-Dietrich Genscher! - Das Harvard-Modell einfach erklärt.

Vertrieb Kathrin Scheel

Behalten Sie bei der Verhandlung das Ziel im Auge.

Mit Hans-Dietrich Genscher ist neben einem Politiker vor allem auch ein großer Verhandler gestorben. Wir haben für Sie heute Grundsätze aus dem Harvard-Konzept herausgesucht, die Ihre Verhandlungskompetenz deutlich erhöhen können.

Erfahren Sie mehr >>>

Wie Sie Ihre Verhandlung erfolgreich auf Kurs halten und Problem-Hopping vermeiden!

Vertrieb Kathrin Scheel

Behalten Sie bei der Verhandlung das Ziel im Auge.

Ein Problem in vielen Meetings und Verhandlungen ist ein Problem-Hopping oder eine Problem-Kettenreaktion - schon nach wenigen Minuten werden Einwände erhoben und ganz andere Themen auf den Plan gebracht. Wie schaffen Sie es, Ihre Verhandlung auf Kurs zu halten und das Ziel nicht aus den Augen zu verlieren?

Erfahren Sie mehr >>>

Verhandlungen vorbereiten – Weshalb Sie 3 Ziele brauchen und wie Sie diese definieren

Vertrieb Kathrin Scheel

Gehen Sie immer mit mehreren Zielen in eine Verhandlung.

Sollten Sie Ihre Verhandlungen vorbereiten? Auf jeden Fall! Wir denken, das ist mehr als die halbe Miete. Definieren Sie vorab drei Ziele für Ihre Verhandlung - welche das sind und wie Sie sie erreichen, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Erfahren Sie mehr >>>

Argumentieren Sie noch oder verhandeln Sie schon?

Vertrieb Kathrin Scheel

Was ist der wichtigste Punkt für eine gelungene Verhandlung?

Argumentieren und Verhandeln gehören eng zusammen, unterscheiden sich aber.

Manche Meetings ziehen sich über ganze Tage - und enden dann oft nicht einmal zufriedenstellend. Wie können Sie effektiv kommunizieren und Ihre Meetings mit einem Gefühl von Zufriedenheit verlassen? Wir verraten es Ihnen im ersten Beitrag unserer neuen Blog-Serie zum Thema Argumentieren & Verhandeln!

Erfahren Sie mehr >>>

Langfristige Planung vs. Effectuation – wann nutze ich was?

Strategie & Innovation Kathrin Scheel

Wer flexibel ist, ist erfolgreicher

Ist es besser, langfristig zu planen oder ad hoc zu handeln? In welchen Situationen greift kausale Logik, wann ist Effectuation angesagt? Hier bekommen Sie die übersichtliche Zusammenfassung.

Erfahren Sie mehr >>>