Die 5-Satz-Methode erfolgreich anwenden: Nicht Überreden – Argumentieren!

Vertrieb 1 Comments Kathrin Scheel

Behalten Sie bei der Verhandlung das Ziel im Auge.

Sie sind von einer Sache zu 100% überzeugt und Ihr Gegenüber kann oder will Ihre Position nicht verstehen. Das bringt Sie dazu, noch engagierter und nachdrücklicher Ihre Meinung zu vertreten. Sie reden und reden ... 

Erfahren Sie mehr >>>

Nicht nur wollen, sondern machen: Wie Ihre Ziele endlich Realität werden

Juliane Scheel

Ein Teil von uns ist voller neuer Ideen – und der andere traut sich nicht. Ein Teil von uns will sein Leben umkrempeln, sich einmal häuten, alles anders machen. Vielleicht nur in einem Bereich, vielleicht komplett. Auf jeden Fall Veränderung. Und der andere Teil? Der ist wie blockiert und schafft es einfach nicht, die gemachten Pläne auch …

Erfahren Sie mehr >>>

Nehmen Sie den Deckel mal vom Topf: Lösungsfindung mit Neugier - für Ihr Employer Branding

Personal Juliane Scheel

Zeitmanagement - Neugier im Employer Branding

Machen Sie sich offen und neugierig ans Werk! Und: Beziehen Sie Ihre Mitarbeiter ein! Wir können das nicht oft genug betonen: Wenn Sie eine erfolgreiche Arbeitgebermarke aufbauen möchten, dann ist das der Schlüssel zum Erfolg!

Erfahren Sie mehr >>>

Neugier konkret - Neugierige Meetings statt Zeitfresser!

Personal Juliane Scheel

Zeitmanagement - Neugier in Meetings wecken. Employer Branding

Meetings sind für viele eine echte Belastung ihres Workflows. Weil sie oft langatmig sind, man vom Hundertsten ins Tausendste kommt und am Ende doch das Gefühl hat, nicht wirklich etwas geschafft zu haben. Sicher kennen Sie das auch, oder? Dann werden Ihnen die folgenden 3 Tipps ganz sicher helfen, mehr Effizienz und Bewegung in Ihre Meetings zu …

Erfahren Sie mehr >>>

Aus welchem Land stammt das Croissant? Neugier in der Mitarbeiterführung

Personal Juliane Scheel

Zeitmanagement - Zeitdiebe erkennen. Employer Branding

Wenn Sie diesen Blogartikel gelesen haben, verstehen Sie, warum Hollywood am Ende nichts anderes tut als Ihre Neugierde zu wecken – und so dafür sorgt, dass Sie auch die romantische Schnulze bis zum Ende gucken. Und natürlich zeige ich Ihnen, wie auch Sie diese Strategien für Ihre Unternehmenskultur, die im Employer Branding so wichtig ist, nutzen …

Erfahren Sie mehr >>>

Vor allem bin ich menschlich - und am Ende des Tages bin ich auch nur ein Mensch

Personalentwicklung Kathrin Scheel

Menschlichkeit in unternehmen - employer Branding

Was zählt die Menschlichkeit, wenn wir im harten Wettbewerb der Marktwirtschaft stehen? Wenn wir produktiv sein müssen, Entscheidungen schnell zu treffen sind, und wir der Konkurrenz immer eine Nase voraus sein sollen?

Erfahren Sie mehr >>>

Ihr Körper ist Ihr Zuhause

Personalentwicklung Kathrin Scheel

employer branding, weiterbildung, mitarbeiterentwicklung

Für diesen letzten Teil unserer Fit-For-Spring-Challenge verschieben wir den Fokus einmal und beschäftigen uns mit Ihrem körperlichen Wohlbefinden.

Erfahren Sie mehr >>>

Frohe Ostern

Personalentwicklung Juliane Scheel

employer branding, weiterbildung, mitarbeiterentwicklung

Nun ist Ostern und unsere Frühlingschallenge ist in vollem Gange. Ich hoffe, Sie konnten sich ein wenig Zeit für sich nehmen, Ihren Fokus für das Frühjahr setzen und sind jetzt voller Tatendrang und guter Idee.

Erfahren Sie mehr >>>

Glaubenssätze: Wie Sie sich ein für allemal freimachen

Personalentwicklung Juliane Scheel

employer branding, weiterbildung, mitarbeiterentwicklung

Jeder Mensch hat sie, auch Führungskräfte – und wenn wir im Rahmen von Employer Branding über Führungskultur sprechen, bedürfen auch Ihre Glaubenssätze als Unternehmer oder Führungskraft einer regelmäßigen Reflexion. Lassen Sie uns schauen, wie es um Ihre Glaubenssätze bestellt ist.

Erfahren Sie mehr >>>

Fit for Spring-Challenge. Wer bin ich und was hat das mit Employer Branding zu tun?

Personalentwicklung Juliane Scheel

employer branding, weiterbildung, mitarbeiterentwicklung

Sie selbst sind der Ausgangspunkt für all Ihre Erfolge, ob nun beruflich oder privat. Wenn Sie nicht ausreichend Klarheit darüber haben, wer Sie wirklich sind, was Ihre Stärken und Schwächen sind, dann wird es für Sie schwierig werden, ein erfolgreiches Business auf- und auszubauen.

Erfahren Sie mehr >>>

Aus der Praxis: Workshopanleitung "Weiterbildungswünsche erkennen und planen"

Personalentwicklung Juliane Scheel

employer branding, weiterbildung, mitarbeiterentwicklung

Wie versprochen wird es in dieser Woche ganz praktisch und wir schenken Ihnen eine komplette Workshopanleitung, die Sie sehr gerne dazu nutzen können, um Weiterbildungswünsche Ihrer Mitarbeiter aufzudecken und entsprechende Maßnahmen zu planen.

Erfahren Sie mehr >>>

Nach dem Seminar ist vor dem Seminar: Wie Sie Weiterbildungsmaßnahmen effektiv evaluieren

Personalentwicklung Juliane Scheel

employer branding, weiterbildung, mitarbeiterentwicklung

In der letzten Woche hatten wir uns schon mit dem Wie und Was der Weiterbildung befasst. Heute soll es vor allem um das Danach gehen: Wie werte ich umgesetzte Maßnahmen aus?

Erfahren Sie mehr >>>

Weiterbildung bringt weiter

Personalentwicklung Juliane Scheel

employer branding, weiterbildung, mitarbeiterentwicklung

Sie wissen es, Sie wissen es: Ohne Weiterbildung geht es nicht. Die Generation Y wünscht sich Entwicklungsmöglichkeiten – den meisten jungen Menschen ist das sogar wichtiger als die Höhe der Bezahlung! Und damit sind Sie nicht alleine, denn der Wunsch nach Entfaltung und Weiterentwicklung zieht sich durch die Generationen. Für Ihr Unternehmen sind …

Erfahren Sie mehr >>>

Bedarfsanalayse: Wer im Unternehmen braucht was und wie stelle ich sicher, dass alle Bedürfnisse bedacht werden?

Personalentwicklung Juliane Scheel

Wie plane ich Weiterbildungsmaßnahmen? Was benötigen meine Mitarbeiter wirklich? Und wie kriege ich das mit meinen Unternehmenszielen überein? Mit all diesen Fragen hat sich unsere Partnerin, Dr. Tina Röbel, in ihrer Dissertation befasst und dafür Fallstudien in großen Unternehmen mit über 5000 Mitarbeitern vorgenommen. Ich war am letzten Montag …

Erfahren Sie mehr >>>

"Nur zufriedene Mitarbeiter kann man langfristig an die Firma binden"

Personalentwicklung Juliane Scheel

Zufriedene Mitarbeiter - Motivation am Arbeitsplatz - Interview mit OKE

Für ihr besonderes Mitarbeiterprogramm OKE-Plus wurde das Unternehmen bereits mit dem Health Award ausgezeichnet. Im Interview mit Juliane Scheel berichtet Frank Potthoff, Leiter des Gesundheitsmanagements, von den Anfänge und den Weg zum Vorzeigeunternehmen.

Erfahren Sie mehr >>>

Gesundheit am Arbeitsplatz fördern - So bleiben Ihre Mitarbeiter gesund

Personalentwicklung Juliane Scheel

Gesunde Mitarbeiter - Prävention am Arbeitsplatz

Wie gelingt es Ihnen, die Gesundheit Ihrer Mitarbeiter zu fördern? Was können Sie konkret tun? Und worauf müssen Sie achten? Antworten auf diese Fragen finden Sie in diesem Artikel. Außerdem zeigen wir Ihnen Beispiele aus der Praxis.

Erfahren Sie mehr >>>

Divers oder gleich? Lassen Sie bei der Wahl Ihrer Mitarbeiter ruhig auch Ihr Bauchgefühl entscheiden!

Personalentwicklung Juliane Scheel

Diversität in Team - Mitarbeiter in Unternehmen

Wir trauen den Start-up-Personalern durchaus zu, dass sie intuitiv – also aufgrund ihrer Erfahrungen – auch ein Gespür dafür haben, wie sie ihr Team sinnvoll um Menschen erweitern, die ganz neue Qualitäten mitbringen. Aber Diversität um jeden Preis?

Erfahren Sie mehr >>>

So schreiben Sie eine Karriereseite, die die besten Mitarbeiter anzieht

Personalentwicklung Juliane Scheel

talentierte Mitarbeiter anwerben - Karriere - Anzeige

Bewerben Sie sich mit Ihrer Karriereseite bei Ihren Kunden, den zukünftigen Mitarbeitern! Wenn Sie sich dabei an den folgenden Schritten orientieren, wird Ihnen das spielerisch gelingen.

Erfahren Sie mehr >>>

Wie sieht Ihr Wunschmitarbeiter aus? Die Zielgruppenanalyse

Personalentwicklung Kathrin Scheel

Recruiting  - Mitarbeiter gewinnen - Employer Branding

Zu den größten internen Herausforderungen der Mitarbeiterakquise gehören laut der Recruiting-Trends-Studie 2015 die Zielgruppenanalyse sowie die spezifische Ansprache potenzieller Kandidaten. Die Ergebnisse sind ernüchternd. Selbst die genannte Bestnote lässt mit 2,3 noch deutlich Luft nach oben. Die Frage drängt sich also auf: …

Erfahren Sie mehr >>>

Talentmanagement in Ihrem Team

Personalentwicklung Kathrin Scheel

Talentmanagement - Employer Branding - Leitfaden

Nachdem Sie den Talentepool Ihres Unternehmens erstellt haben, zeigen wir Ihnen in diesem Schritt, wie Sie die verschiedenen Begabungen bestmöglich nutzen: Für Ihr Team, für Ihr Unternehmen und natürlich für die Selbsterkenntnis und Selbstentwicklung Ihrer Mitarbeiter. Ein klares Win-Win-Unterfangen!

Erfahren Sie mehr >>>

Talente entwicklen

Personalentwicklung Kathrin Scheel

Die Talente Ihrer Mitarbeiter entwickeln - Employer Branding

Sind die Talente erst einmal identifiziert, ist schon ein wichtiger Schritt getan. Nun kommt es darauf an, sie zu hegen und zu pflegen, damit sie auch wirklich voll zur Wirkung kommen. Wie gehen Sie das am besten an? Wie immer lassen wir Sie mit dieser Frage nicht alleine, sondern zeigen Ihnen verschiedene Möglichkeiten, die sich in der Praxis sehr …

Erfahren Sie mehr >>>

Kommen Sie den Talenten auf die Spur

Personalentwicklung Kathrin Scheel

Employer Branding, Recruiting,

Talente entwickeln – das klingt erstmal gut. Viele wissen jedoch gar nicht, wie sie das genau angehen sollen. Deshalb verraten wir Ihnen alles, was Sie wissen müssen, um das Beste aus Ihren Mitarbeitern herauszukitzeln.

Erfahren Sie mehr >>>

frag zeitsprung #11: Agiles Employer Branding oder: Praktische Tipps für die Entwicklung Ihrer Arbeitgebermarke

Personal Stefanie Witt

Frag Zeitsprung - Reihe von zeitsprung - Fragen an Kathrin Scheel

Es gibt keine gut ausgebildeten, engagierten Mitarbeiter mehr. Früher konnten wir unter einer Vielzahl von Bewerbern die besten auswählen, heute müssen wir nehmen, was wir bekommen.“

Erfahren Sie mehr >>>

frag zeitsprung #6: Kommunikation & Motivation im Change

Personalentwicklung Juliane Scheel

Frag Zeitsprung - Reihe von zeitsprung - Fragen an Kathrin Scheel

Im Leben gibt es grundsätzlich immer zwei Umstände, die uns mit Veränderungen konfrontieren: 1. Wir stoßen selbst einen Wandel an oder aber 2. der Anstoß zur Veränderung kommt von außen und zwingt uns mehr oder weniger, den Change mitzutragen.

 

Erfahren Sie mehr >>>

FührungsKraft durch Sport – So packen Sie’s an!

Personal Caroline Trautvetter

Wie sinnvoll ist Personalentwicklung? Welche Spielräume gibt es in der Personalentwicklung?

Von Führungskräften wird viel abverlangt - lange Arbeitszeiten, ein hohes Maß an Verantwortung, Teamleitung und eine Vielfalt an Aufgaben. Wie soll man da auch noch Zeit für Sport finden? Wir zeigen, wie es geht.

Erfahren Sie mehr >>>

Interkulturelle Kompetenz – eine Wochenanleitung

Personal Kathrin Scheel

Interkulturelle Kompetenz

In der heutigen Zeit des globalisierten Wirtschaftslebens, wo Unternehmen und Mitarbeiter weltweit agieren und auch ihre Teams Menschen unterschiedlichster Herkunft vereinen, erwartet man von Ihnen interkulturelles Know-how. Man spricht oft von interkultureller Kompetenz.

Erfahren Sie mehr >>>

Corporate Happiness® – Glücklichsein als Erfolgsmotor für Unternehmen

Strategie & Innovation Kathrin Scheel

Corporate Happiness

Eine auf Glück basierte Unternehmenskultur: Esoterischer Stumpfsinn oder wissenschaftlich fundierte Win-Win-Strategie? Josefin Beyer aus dem zeitsprung-Team hat Antworten!

Erfahren Sie mehr >>>

Generation x,y,z? Wie Sie Vielfalt für Ihr Employer Branding nutzen

Strategie & Innovation Juliane Scheel

Wie sinnvoll ist Personalentwicklung? Welche Spielräume gibt es in der Personalentwicklung?

Wenn von Employer Branding die Rede ist, dann wird in aller Regel auch darauf hingewiesen, dass sich die Ansprüche der jungen Generationen an Arbeitsplatz und Arbeitgeber gewandelt haben.

Erfahren Sie mehr >>>

Einmal in die Parallelwelt und zurück! Wie Kunst in der Führungskräfteentwicklung wirkt

Personalentwicklung Kathrin Scheel

Folge Deiner Berufung und Du wirst erfolgreicher sein.

Immer schneller - immer größer - immer komplexer! Um den Herausforderungen der Zukunft gestärkt zu begegnen, brauchen Führungskräfte den Mut, sich auf neues unsicheres Terrain zu wagen.

Erfahren Sie mehr >>>

Berufung: Die Welt braucht Dein Ding – von Bruno Aregger

Personalentwicklung Kathrin Scheel

Folge Deiner Berufung und Du wirst erfolgreicher sein.

Stell dir vor, es ist Sonntagabend, wie fühlst du dich? Sagst du dir: „Toll, ich freu‘ mich auf morgen“? Oder sehnst du bereits montags den Freitag herbei, weil dann das Wochenende wieder vor der Türe steht? Auf die große Mehrheit trifft vermutlich die zweite Variante zu...

Erfahren Sie mehr >>>

Ist Personalentwicklung sinnvoll?

Personalentwicklung Kathrin Scheel

Wie sinnvoll ist Personalentwicklung? Welche Spielräume gibt es in der Personalentwicklung?

Tina Röbel fragt sich im neuen Gastbeitrag: Wozu leiste ich als Personalentwicklerin eigentlich einen Beitrag? Was ermögliche ich den Menschen? Wie begegne ich ihnen? Ist das sinnvoll?

Erfahren Sie mehr >>>

Wie Sie Arbeit richtig delegieren – und den Faktor Zeit nicht aus dem Blick verlieren!

Personalentwicklung 2 Comments Kathrin Scheel

Arbeit delegieren im Unternehmen

Wie kann ich als Arbeitgeber sinnvoll mit den Überstunden meiner Mitarbeiter umgehen? Kathrin Scheel von zeitprung stellt unterschiedliche Ansätze vor!

Erfahren Sie mehr >>>

Wie Sie die Generation Y für Ihr Unternehmen gewinnen

Personalentwicklung Juliane Scheel

So gewinnen Sie die Generation Y für Ihr Unternehmen

Die Generation Y will nicht mehr einfach Geld verdienen. Sie will mehr und am liebsten will sie die ganze Welt auf den Kopf stellen – oder zumindest die Arbeitswelt. Sinnstiftend soll ihr Leben sein und mit den eigenen Werten vereinbar. Mit Kohle allein locken Sie die jungen Leute also nicht mehr hinter dem Ofen hervor.

Erfahren Sie mehr >>>

Mehr Zeit für Wichtiges – zum Beispiel Ihr Employer Branding

Kathrin Scheel

Es gibt so viele Dinge, von denen wir denken: Ja, darum müsste ich mich auch mal kümmern, aber dafür brauche ich Zeit. Und gerade diese Zeit und Ruhe, die ich mir für wichtige Dinge wünsche, habe ich nie. Letztlich bleiben wichtige Dinge immer wieder auf der Strecke, obwohl ich weiß, dass sie mich tatsächlich weiterbringen würden.

Erfahren Sie mehr >>>

Auf den Punkt gebracht! Wie Sie Ihre Zuhörer erreichen!

Personalentwicklung Kathrin Scheel

Wieder einmal zieht sich ein Meeting über die geplanten 60 Minuten hinaus und Sie denken sich: „Wann kommen wir endlich zum Punkt?“ Gerade für Führungskräfte gehört gezielte und verständliche Kommunikation zu den Schlüsselkompetenzen.

Erfahren Sie mehr >>>

Verhandeln Sie wie Hans-Dietrich Genscher! - Das Harvard-Modell einfach erklärt.

Vertrieb Kathrin Scheel

Behalten Sie bei der Verhandlung das Ziel im Auge.

Mit Hans-Dietrich Genscher ist neben einem Politiker vor allem auch ein großer Verhandler gestorben. Wir haben für Sie heute Grundsätze aus dem Harvard-Konzept herausgesucht, die Ihre Verhandlungskompetenz deutlich erhöhen können.

Erfahren Sie mehr >>>

Wie Sie Ihre Verhandlung erfolgreich auf Kurs halten und Problem-Hopping vermeiden!

Vertrieb Kathrin Scheel

Behalten Sie bei der Verhandlung das Ziel im Auge.

Ein Problem in vielen Meetings und Verhandlungen ist ein Problem-Hopping oder eine Problem-Kettenreaktion - schon nach wenigen Minuten werden Einwände erhoben und ganz andere Themen auf den Plan gebracht. Wie schaffen Sie es, Ihre Verhandlung auf Kurs zu halten und das Ziel nicht aus den Augen zu verlieren?

Erfahren Sie mehr >>>

Verhandlungen vorbereiten – Weshalb Sie 3 Ziele brauchen und wie Sie diese definieren

Vertrieb Kathrin Scheel

Gehen Sie immer mit mehreren Zielen in eine Verhandlung.

Sollten Sie Ihre Verhandlungen vorbereiten? Auf jeden Fall! Wir denken, das ist mehr als die halbe Miete. Definieren Sie vorab drei Ziele für Ihre Verhandlung - welche das sind und wie Sie sie erreichen, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Erfahren Sie mehr >>>

Argumentieren Sie noch oder verhandeln Sie schon?

Vertrieb Kathrin Scheel

Was ist der wichtigste Punkt für eine gelungene Verhandlung?

Argumentieren und Verhandeln gehören eng zusammen, unterscheiden sich aber.

Manche Meetings ziehen sich über ganze Tage - und enden dann oft nicht einmal zufriedenstellend. Wie können Sie effektiv kommunizieren und Ihre Meetings mit einem Gefühl von Zufriedenheit verlassen? Wir verraten es Ihnen im ersten Beitrag unserer neuen Blog-Serie zum Thema Argumentieren & Verhandeln!

Erfahren Sie mehr >>>

Homeoffice um jeden Preis? 3 Gründe, die gegen Homeworking sprechen und wie Sie sie anpacken

Kathrin Scheel

3 gute Gründe, Homeoffice zu vermeiden

Bei zeitsprung sind unsere eigenen Erfahrungen in Bezug auf Homeoffice und Teleworking ausschließlich positiv. Aus unserer Coaching- und Beratungspraxis kennen wir aber auch die Schattenseiten des Homeworking. Welche sind das? Hier sind 3 Gründe, warum Homeoffice bei Ihnen nicht funktionieren kann!

Erfahren Sie mehr >>>

Mitarbeiter im Teleworking: Darauf müssen Arbeitgeber achten!

zeitsprung Kathrin Scheel

Homeoffice in modernen Unternehmen

Viele Arbeitnehmer wünschen sich mehr Homeoffice – klar, Freiheit und selbstorganisiertes Arbeiten bieten ihnen viele Vorteile. Aber wie sieht es eigentlich für den Arbeitgeber aus? Verliert er nicht völlig die Kontrolle? Oder zahlt sich das Vertrauen aus? Was muss stimmen, damit am Ende beide Seiten profitieren?

Erfahren Sie mehr >>>

Good Morning, Vietnam!

zeitsprung Marian Jasencak

Ein Teleworking-Experiment

Teleworking in Vietnam

Home-Office-Tage sind inzwischen in vielen Unternehmen gang und gäbe, aber wie funktioniert eigentlich "echtes" Teleworking? Über Kontinente hinweg, mit Zeitverschiebung und Kommunikationsschwierigkeiten? Wir haben es ausprobiert - und viele neue Erkenntnisse mitgebracht.

Erfahren Sie mehr >>>

Vertrauensarbeit bei zeitsprung

zeitsprung Caroline Trautvetter

Vertrauen ist die Basis erfolgreicher Zusammenarbeit

Letzte Woche haben wir die allgemeinen Vorteile flexibler Arbeitszeiten aufgezeigt. Aber lässt sich das in der Praxis tatsächlich so umsetzen? Wie soll das konkret funktionieren? Ein Blick hinter die zeitsprung-Kulissen verrät es.

Erfahren Sie mehr >>>